Arthoria.de - kostenloses Fantasy Rollenspiel Browsergame MMORPG

FAQ

Als Entscheidungshilfe ob Arthoria, das kostenlose Fantasy Browsergame das richtige Spiel für dich ist, haben wir einige der meistgestellten Fragen gesammelt und hier beantwortet. Weitere Fragen beantwortet dir das Arthoria-Wiki, unsere Sammlung an Tipps und das Tutorial Video für den Einstieg.

Fragen zu Themen:


Was erwartet mich in Arthorias Spielwelt?

Eine magische Welt voller Tiefgang, liebevollem Storytelling, sehr vielen Quests und Rätseln aller Art. Du kämpfst allein oder mit anderen in der Gruppe gegen zahlreiche Monster, welche die Stadt bedrohen, bildest deine magischen Fähigkeiten aus, treibst Handel und führst deine Gilde zu langem Leben. Regelmäßige Events und gelegentliche Wettbewerbe sorgen für zusätzliche Abwechslung.


Wie ist das Gameplay?

Arthoria ist ein überwiegend textbasiertes Browsergame. Der Kampf gegen Monster ist rundenbasiert oder automatisiert möglich. Neben den limitierten täglichen Aktionen gibt es viele Möglichkeiten sinnvollen Beschäftigungen nachzugehen um die Entwicklung des Charakters voranzutreiben oder einfach um Spaß in der Community zu haben.


Was erwartet mich von der Community?

Die Community Arthorias ist herausragend. Die Gemeinschaft ist über viele Jahre gewachsen und freut sich immer über Neuzugänge. Die Community gilt als angenehm freundlich, sehr hilfsbereit und respektvoll. Rollenspiel und grober Unfug sind zu keiner Zeit auszuschließen und dienen der allgemeinen Belustigung.


Was ist das Besondere an Arthoria?

Arthoria, gestartet 2007, ist eines der ältesten Browsergames im deutschsprachigen Internet. Es handelt sich um ein Langzeitspiel, welches Inhalte für mehrere Jahre Spielspaß bietet. Erspieltes bleibt erhalten, auch wenn du längere Zeit nicht online warst - deins bleibt deins. Arthoria ist barrierefrei, da es textbasiert und somit gut geeignet für Screenreader ist. Diese Gestaltung ist ein wichtiges Anliegen, wird kontinuierlich weiterentwickelt und ermöglicht auch Sehbehinderten die Teilnahme am Spiel. Arthoria wirkt beruhigend und ist eine Entschleunigung vom Alltag der sonstigen digitalen Spielewelten, bei denen teilweise Gesundheitswarnungen ausgesprochen werden müssen. Grafiken sind klein und Animationen beschränken sich auf ein absolutes Minimum.


Muss ich immer Online sein, damit mir nichts verloren geht?

Deins bleibt Deins! Kein Stress, keine Pflicht online zu sein, kein Verlust von Erreichtem. Fortschritte, Ausbauten und deine Reichtümer gehören immer dir, sie haben keine Haltbarkeit oder Ablaufzeit. Deine Stufe bleibt ebenso erhalten, auch nach Wochen der Inaktivität bleibt dein Account unangetastet. Im Urlaubsmodus bleibt dein Charakter nicht untätig, es besteht sogar die Möglichkeit Erfahrungspunkte, Gold und Kräuter zu sammeln.


Ist Arthoria wirklich kostenlos?

Play&Stay to win, statt pay to win. Keine Loot Boxes, keine Booster Packs, kein Ingame Shop, keine kaufbaren Boni. Immer voller, kostenloser Zugriff auf alle Spielfunktionen! Alle Inhalte, Gegenstände, Ausrüstung und Fähigkeiten sind erspielbar ohne den Einsatz von echtem Geld. Komfort und reine Luxusfunktionen zur verbesserten Bedienung sind durch freie Userscripte und ein optionales Premium Ticket möglich.


Hat Arthoria Grafikanforderungen?

Arthoria ist ein textbasiertes Browsergame und stellt keine besonderen Anforderungen an die Hardware. Bilder, Grafiken und Animationen beschränken sich auf ein Minimum und sind nicht nötig, um das Spiel im vollen Umfang zu genießen. Das Spiel schont Augen, Nerven und Daten.


Benötigt Arthoria einen Client, Download oder zusätzliche Software?

Arthoria ist ein reines Browsergame, es benötigt keinen Download, App, Client oder sonstige, spezielle Software. Arthoria läuft in allen gängigen Browsern. Wir empfehlen Mozillas Firefox.


Wer steckt hinter Arthoria?

Arthoria wurde 2007 von Dr. Stefan Hoffmann gestartet, als Hobby während des Studiums, und ist bis heute sein Projekt, das er mit vielen Anregungen und Unterstützung aus der Community ständig fortführt. Es unterliegt keine gezielte kommerzielle Ausrichtung.


Ist Arthoria jugendfrei?

Arthoria ist auch für junge Mensch unter 16 Jahren geeignet, denn es verzichtet auf die grafische Darstellung von Gewalt und Pornographie oder andere anstößige Inhalte. Verboten ist die Verbreitung von radikalem Gedankengut und nicht jugendfreiem Material jeglicher Art. Die Moderation greift u.a. ein bei Beleidigungen, Flüchen, übler Nachrede, Mobbing, sexueller Belästigung und Rassismus.

Kampfgebiet: Die Berge von TuleyKampfgebiet: Die Berge von Tuley

Diese Bergkette zeichnet sich durch extrem unwegsames Gelände und tiefe Schluchten aus.

Zauber: SchutzSchutz

Schutz ist ein passiver Zauber, der - einmal erlernt - immer auf dem Magier liegt und von diesem niemals selbst angewendet wird. Dieser Zauber wirkt automatisch zu Beginn eines Kampfes nacheinander die Zauber Flammenschild, Magieschild, Schild der Teraja und Schild des Curulum, sofern diese vorhanden sind. Bezüglich Segnung verhält sich dieser Zauber dabei wie ein Kettenzauber.

Gegenstand: Bronzering

Ein schmuckloser Ring aus Bronze.
Boni: +1 Intelligenz
erforderliche Stufe: 3