Arthoria.de - kostenloses Fantasy Rollenspiel Browsergame MMORPG

Die Türme von Hanoi

Bei den Türmen von Hanoi handelt es sich um ein Spiel, bei dem mehrere gelochte Scheiben in aufsteigender Größe auf einem von drei Stäben angebracht sind. Das Ziel des Spiels ist es diesen Turm auf eine andere der Stangen zu versetzen, indem immer nur eine Scheibe gleichzeitig bewegt wird. Dabei dürfen immer nur kleinere Scheiben auf größeren platziert werden, niemals umgekehrt.

Das Spiel ist mit einer beliebigen Anzahl von Scheiben lösbar, jedoch steigt die Anzahl der benötigten Züge sehr schnell - nämlich exponentiell in der Anzahl der Scheiben - an, weshalb das Spiel in der Praxis nur mit wenigen Scheiben wirklich gelöst werden kann.

      Anzahl Scheiben:
0
Züge bisher
optimal:
Züge

Ziel ist es alle Scheiben auf die rechteste Stange zu stecken.
Dabei dürfen allerdings nur kleine auf größeren Scheiben platziert werden und es darf immer nur eine Scheibe gleichzeitig bewegt werden.

Kampfgebiet: Feld der FarbenKampfgebiet: Feld der Farben

Das Feld der Farben wirkt durch die grellen Farben sehr unnatürlich. Dies ist allerdings kein Wunder, da es sich um eine Illusion des Meisters der Farben handelt.

Zauber: HypnoseHypnose

Schläfert das Opfer ein, so dass es danach nicht mit angreifen kann. Sobald es Schaden erleidet, wacht es allerdings wieder auf. Desweiteren besteht eine Chance, dass das Monster von alleine wieder aufwacht. Je länger ein Gegner in einem Kampf bereits geschlafen hat, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass er von alleine wieder erwacht.

Gegenstand: Goldbarren

Ein Barren aus reinem Gold.