Arthoria.de - kostenloses Fantasy Rollenspiel Browsergame MMORPG

Die Türme von Hanoi

Bei den Türmen von Hanoi handelt es sich um ein Spiel, bei dem mehrere gelochte Scheiben in aufsteigender Größe auf einem von drei Stäben angebracht sind. Das Ziel des Spiels ist es diesen Turm auf eine andere der Stangen zu versetzen, indem immer nur eine Scheibe gleichzeitig bewegt wird. Dabei dürfen immer nur kleinere Scheiben auf größeren platziert werden, niemals umgekehrt.

Das Spiel ist mit einer beliebigen Anzahl von Scheiben lösbar, jedoch steigt die Anzahl der benötigten Züge sehr schnell - nämlich exponentiell in der Anzahl der Scheiben - an, weshalb das Spiel in der Praxis nur mit wenigen Scheiben wirklich gelöst werden kann.

      Anzahl Scheiben:
0
Züge bisher
optimal:
Züge

Ziel ist es alle Scheiben auf die rechteste Stange zu stecken.
Dabei dürfen allerdings nur kleine auf größeren Scheiben platziert werden und es darf immer nur eine Scheibe gleichzeitig bewegt werden.

Kampfgebiet: Shul'tek - Die orkische HauptstadtKampfgebiet: Shul'tek - Die orkische Hauptstadt

Mitten im Tal der Orks liegt Shul'tek, die orkische Hauptstadt. Von hier aus planen die Orks alle Überfälle und Angriffe auf die von Menschen bewohnten Gebiete. Über diese Stadt ist nicht viel bekannt, da kaum ein Mensch schon mal dort war und es lebend zurück geschafft hat.

Zauber: GlutwelleGlutwelle

Der Anwender erschafft eine Welle aus glühender Asche, die dem Gegner Schaden zufügt. Die Glutwelle verstärkt ebenfalls die Wirkung eines aktivierten Flammenschilds, der in dieser Runde dann 5 bis 10 Schadenspunkte anrichtet.

Gegenstand: Zentauren-Langbogen

Ein sehr gut ausbalancierter Langbogen, der einst einem Bogenschützen der Zentauren gehörte. Diese Bögen gelten als besonders treffsicher.