Arthoria.de - kostenloses Fantasy Rollenspiel Browsergame MMORPG

Rezept:

Elixier der Resonanzaura
  Die Anwendung dieses Elixiers belegt den Nutzer für 20 Minuten mit einer magischen Resonanzaura, die besonders starke Angriffe mit elementaren oder physischen Schäden abschwächt. Jeder Schadenswert, der dem Anwender in dieser Zeit zugefügt wird und in der Höhe seine Stufe übersteigt, wird um 20% verringert. Der endgültig erlittene Schaden kann jedoch nicht unter die Stufe des Anwenders sinken.
Laboratorium Stufe: 7
Alte Sprachen: 6
Zutaten zur Herstellung:
2x Tairanblatt
1x Harpyienfeder
1x Tolwarknospe
1x Jorugawurzel
1x Yantiskraut
Kampfgebiet: Die grollenden KlippenKampfgebiet: Die grollenden Klippen

Schon von weitem sehen Seefahrer, die sich aus dem Westen der Rindorimündung nähern, die grollenden Klippen hoch über das Meer aufragen. Viele kamen schon beim Versuch das Gebiet zu erkunden in den zahllosen, heimtückischen Schluchten zu Tode. Dennoch gibt es Hinweise von Menschen in der unwirtlichen Gegend.

Zauber: Feuer-Luft-ChaosFeuer-Luft-Chaos

Dieser Zauber ist durch die Kombination schwarzer Magie mit elementaren Effekten entstanden. Bei jeder dritten Anwendung eines der Chaos-Zauber entsteht eine Verbindung zur Ebene des Chaos, die beim Opfer dunkelmagischen Schaden anrichtet (der durch Dämonenhörnern beim Anwender verstärkt wird). Bei allen anderen Anwendungen entlädt sich ein elementarer Effekt, der entweder Feuer- oder Luftschaden beim Opfer anrichtet.

Gegenstand: Spruchrolle: Ausgleich des Schadens

Ermöglicht das einmalige Wirken des Zaubers Ausgleich des Schadens: Während der Wirkungsdauer von einer Stunde richtet ein Charakter unter der Wirkung dieses Zaubers immer den durchschnittlichen Schaden an, statt einem zufälligen Wert zwischen minimalem und maximalem Schaden. Dieser Effekt bezieht sich auf den Schaden von Stab und Angriffszauber, jedoch nicht auf den Schaden von Gegenständen oder anderen, zusätzlichen Effekten.