Arthoria.de - kostenloses Fantasy Rollenspiel Browsergame MMORPG

Die Türme von Hanoi

Bei den Türmen von Hanoi handelt es sich um ein Spiel, bei dem mehrere gelochte Scheiben in aufsteigender Größe auf einem von drei Stäben angebracht sind. Das Ziel des Spiels ist es diesen Turm auf eine andere der Stangen zu versetzen, indem immer nur eine Scheibe gleichzeitig bewegt wird. Dabei dürfen immer nur kleinere Scheiben auf größeren platziert werden, niemals umgekehrt.

Das Spiel ist mit einer beliebigen Anzahl von Scheiben lösbar, jedoch steigt die Anzahl der benötigten Züge sehr schnell - nämlich exponentiell in der Anzahl der Scheiben - an, weshalb das Spiel in der Praxis nur mit wenigen Scheiben wirklich gelöst werden kann.

      Anzahl Scheiben:
0
Züge bisher
optimal:
Züge

Ziel ist es alle Scheiben auf die rechteste Stange zu stecken.
Dabei dürfen allerdings nur kleine auf größeren Scheiben platziert werden und es darf immer nur eine Scheibe gleichzeitig bewegt werden.

Kampfgebiet: SturmsteppeKampfgebiet: Sturmsteppe

Die Sturmsteppe bildet eine riesige, freie Fläche östlich von Tarun. Auf Grund der hohen Temperaturunterschiede zwischen der Wüste und den Bergen, weht ein ständiger, sturmartiger Wind über das Land, der die wenigen Bewohner der Steppe dazu zwingt, entweder dicht am Boden oder gar unter der Erde Schutz zu suchen.

Zauber: Irrlicht beschwörenIrrlicht beschwören

Der Magier beschwört ein kleines Irrlicht, das ihm folgt und in der Lage ist einfache Befehle auszuführen. Das Irrlicht hilft unter anderem bei der Suche nach Kräutern und kann dort Pflanzen, aber auch andere kleine Gegenstände, finden.

Gegenstand: Spruchrolle: Flammenschlag

Ermöglicht das einmalige Wirken des Zaubers Flammenschlag. Ein mächtiger Schlag einer flammenumzüngelten Glutfaust trifft den Gegner und verursacht 50 Feuerschaden.