Arthoria.de - kostenloses Fantasy Rollenspiel Browsergame MMORPG

Gegenstand:

Blutkiesel
Ein kleiner runder Stein, der in verschiedenen Rottönen schimmert. Da Jäger diese Steine oft in ihrer Beute finden, wurde früher angenommen, dass sie aus Blut bestehen und so erhielten sie ihren Namen. Aber auch bei magischen Wesen, die kein Blut besitzen, wurden diese Kiesel bereits gefunden. Das legt den Verdacht nahe, dass diese Steine entstehen, wenn ein Lebewesen stirbt. Bisher wurde aber keine dieser Theorien endgültig bewiesen. Es ist allerdings bekannt, dass Blutkiesel in großen Mengen dazu verwendet werden können Zauber mit einem gewaltigen Wirkungsradius zu entfachen.
Kampfgebiet: Burg VehgaldonKampfgebiet: Burg Vehgaldon

Östlich der Blumenwiese thront am Rande eines kleinen Tales eine Burg an den Berghängen. Die hell schimmernden Steine des Mauerwerkes geben auch nachts ein sanftes Leuchten von sich, das die Umgebung erhellt.

Zauber: FeuersturmFeuersturm

Der Magier erschafft eine breite Feuerfläche, die er mit der Kraft des Windes weiter anfacht. Die brennend heißen Flammen und Windstöße fügen dem Gegner Feuer- und Luftschaden zu.

Gegenstand: KurugasäureKurugasäure

Kurugasäure ist eine schwach ätzende Flüssigkeit, die in einem aufwändigen Verfahren aus Kuragknollen und Jorugawurzeln hergestellt wird. Allerdings ist es kaum möglich diese Säure selbst im eigenen Labor herzustellen, da hierfür sehr spezielle Apparaturen notwendig sind. Kurugasäure kann im Kampf auf einen Gegner geworfen werden und reduziert dessen Verteidigung um einen Punkt. Dieser Effekt ist kumulativ.