Arthoria.de - kostenloses Fantasy Rollenspiel Browsergame MMORPG

vs

0


  • Xantius unterlag in einem chaotischen Spiel gegen Leuchtqualle, Nachtschreck, Nephilim, Lichtschreck.
  • Xantius siegte in einem chaotischen Spiel gegen Yenja-Schwertmeister, Priester des Gh'menor, Kristallranke, Fanatiker.
  • Xantius siegte in einem chaotischen Spiel gegen Leuchtqualle, Gladiator, Upir.
  • Xantius siegte in einem chaotischen Spiel gegen Yenja-Mönch, Nebelkokon, Gladiator, Lichtschreck.
  • Xantius siegte in einem chaotischen Spiel gegen Nebelgeist, Sandskarabäus, Kristallranke, Hypnonatter.
  • Xantius unterlag in einem chaotischen Spiel gegen Yenja-Lehrmeister, Staubdämon, Semjaza, Gladiator.
  • Xantius siegte in einem chaotischen Spiel gegen Kristallnatter, Anglerkrabbe, roter Skarabäus.
  • Xantius siegte in einem chaotischen Spiel gegen Yenja-Mönch, Nebelkokon, Wasserelementar, roter Skarabäus, Sandskarabäus.
  • Kisi siegte in einem normalen Spiel gegen Kaktuswache, Gladiator.
  • Kisi unterlag in einem normalen Spiel gegen Paladin der Erde, Eisgolem.
  • Xantius unterlag in einem chaotischen Spiel gegen Nebelgeist, Lichtschreck, Upir, Staubdämon.
  • Notur siegte in einem normalen Spiel gegen Meerhexe, Gladiator.
  • Xantius siegte in einem chaotischen Spiel gegen Luftelementar, Kristallnatter, Nebelgeist, Drachenpython.
  • Kisi siegte in einem normalen Spiel gegen Eisvogel, Riesenechse.
  • Xantius siegte in einem chaotischen Spiel gegen Gladiator, Luftelementar, Hypnonatter.
Kampfgebiet: Harpyien-NestKampfgebiet: Harpyien-Nest

Dieses unwegsame und für Menschen nur schwer passierbare Gebirge westlich vom Wald der Magie ist auch als Harpyien-Nest bekannt, da es von Mischwesen aus Menschen und Vögeln, den sogenannten Harpyien, bewohnt wird. Die Harpyien gelten als äußerst aggressiv gegenüber Menschen und greifen in der Regel in kleineren Gruppe jeden Eindringling sofort an.

Zauber: ChaoslanzeChaoslanze

Der Magier erschafft eine Lanze aus dunkler Materie und wirft sie auf das Opfer.

Gegenstand: NebelkrautNebelkraut

Diese Pflanze wächst ausschließlich in den Nebelgipfeln. Sie könnte der Grund dafür sein, dass es in diesem Gebirge überhaupt erst derart nebelig ist. Sie erzeugt dauerhaft Nebel und das auch noch für einige Stunden nachdem sie aus dem Erdreich gerissen wurde.