Arthoria.de - kostenloses Fantasy Rollenspiel Browsergame MMORPG

Rezept:

Wurfstern
  Ein Wurfstern aus massivem Metall mit messerscharfen Klingen, der auf einen Gegner geworfen werden kann und 100 physische Schadenspunkte anrichtet. Der Wurfstern richtet eine zusätzliche Wunde an. Mit einer Wahrscheinlichkeit von 50% bleibt der Wurfstern stecken und gilt ab dann als Metalldornen, die einen Schadenspunkt pro Runde anrichten.
Laboratorium Stufe: 4
Alte Sprachen: 6
Zutaten zur Herstellung:
10x Erzklumpen
5x Mithrilstaub
3x Edelsteinstaub
1x Goldnugget
Kampfgebiet: SpiegelhalleKampfgebiet: Spiegelhalle

In dieser riesigen Halle hängen die wahrscheinlich größten Spiegel, die existieren. Die Spiegel sind die Überreste einer Lichtmagiersekte, die glaubte, dass die Macht des reflektierten Lichtes stärker war als die des Normalen. An diesen Spiegeln wurden viele Rituale ausgeführt, sodass sie viele magische Eigenschaften haben, die zum Teil keinem mehr bekannt sind. Eine dieser Eigenschaften ist zum Beispiel die Unzerbrechlichkeit. Keiner dieser Spiegel konnte je zerstört werden und wegen ihrer enormen Größe können sie auch nicht die Halle verlassen. Dies ist vielleicht auch gut so, da Gerüchte besagen, dass die Sekte viele Dämonen und Geister mit Hilfe der Spiegel gebannt hat und diese nun, nach dem Aussterben der Sekte, verflucht seien...

Zauber: SchutzSchutz

Schutz ist ein passiver Zauber, der - einmal erlernt - immer auf dem Magier liegt und von diesem niemals selbst angewendet wird. Dieser Zauber wirkt automatisch zu Beginn eines Kampfes nacheinander die Zauber Flammenschild, Magieschild, Schild der Teraja und Schild des Curulum, sofern diese vorhanden sind. Bezüglich Segnung verhält sich dieser Zauber dabei wie ein Kettenzauber.

Gegenstand: FilterpapierFilterpapier

Ein Blatt dünnes, feinporiges Papier.