Arthoria.de - kostenloses Fantasy Rollenspiel Browsergame MMORPG

Rezept:

Elixier der Vereisung
  Bei dem Umgang mit diesem Elixier ist höchste Vorsicht geboten. Bei längerem Kontakt mit der Luft entwickelt diese Flüssigkeit eine extreme Kälte und schädigt fast alle Lebewesen, die mit ihr in Berührung kommen. Dieses Elixier kann im Kampf auf einen Gegner geworfen werden und verursacht 100-150 Schaden.
Laboratorium Stufe: 5
Alte Sprachen: 8
Zutaten zur Herstellung:
1x Jorugawurzel
3x Soragepilz
1x Eisblume
Kampfgebiet: Festung der WüstenräuberKampfgebiet: Festung der Wüstenräuber

Man sollte meinen, dass das Lager der Wüstenräuber versteckt in einem unbewohnten Teil der Wüste liegt, damit es nicht gefunden wird und die Räuber von hier aus ihre Überfälle vorbereiten können. Allerdings ist dies ein Irrglaube, denn die Räuber nennen eine gut geschützte und nicht grade unauffällige Festung ihr Lager und scheinen sich ziemlich sicher zu sein, dass dort niemand Unbefugtes Zutritt erlangt...

Zauber: DämonenhörnerDämonenhörner

Der Magier erschafft Dämonenhörner für sich selbst, die die Macht der Dunkelheit in ihm steigern und so alle Angriffszauber der Dunkelheit um 50% verstärken.

Gegenstand: Steinschleuder

Mit dieser magischen Steinschleuder können Erzklumpen auf andere Spieler (mindestens Stufe 7) geschossen werden, um bei diesen 2-3 Schadenspunkte anzurichten. Durch eine Steinschleuder kann ein Spieler nicht sterben. Nach der Nutzung der Steinschleuder ist der Charakter für zwei Minuten beschäftigt. Jeder Spieler kann höchstens von 10 Erzklumpen pro Stunde getroffen werden und die durch Erzklumpen innerhalb der letzten Stunde angerichteten Schadenspunkte werden bei einem Überfall von den maximalen Lebenspunkten des Charakters abgezogen. Spieler mit aktiviertem Schutzkristall können nicht mit einer Steinschleuder attackiert werden und auch keine benutzen.